Skip to content
Mitreden: Kultur und Politik

Wie viel Luxus braucht der Mensch?

Alle wollen immer das Beste, das Neueste – oft nur, weil es die anderen haben. Luxus bedeutet heute vor allem: Konsum. Doch die problematische Jagd nach Statussymbolen und das zügellose Ausleben kurzfristiger Trends sind nicht neu. Schon Seneca beklagte sich im ersten Jahrhundert über die Eskapaden und die Gier seiner Zeitgenossen. Wie viel Luxus brauchen wir tatsächlich für ein gutes Leben? Und vor allem: Was brauchen wir eigentlich?

Wir werden Textauszüge gemeinsam lesen und diskutieren. Dieser Samstag ist auch eine Einführung in die stoische Philosophie und kann ohne Vorkenntnisse besucht werden.

Wie viel Luxus braucht der Mensch?

224S23401
Wochenendseminar
Leitung
Dr. Andreas Becke (Philosoph; Personalentwickler)
Kosten
€ 36,00 / ermäßigt € 27,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 18,00
Termin
  • Sa. 19.11.22 11:00–17:00 Uhr
7 UStd.
Max. 12 Teilnehmer*innen
Bitte mitbringen: Seneca, Wie viel Luxus braucht der Mensch? Ditzingen 2020, Neuübersetzung von Marion Giebel, € 6,00, ISBN: 978-3-15-019665-6
Es sind nur noch wenige Plätze frei

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen